Wasserstrahlschneiden

Feinste Präzision

Wir setzen diese Technologie regelmäßig für die eigene Teilefertigung und auch für Auftragsfertigungen ein.

Mit diesem Hochdruckwasserstrahlverfahren können nahezu alle Materialien hochpräzise bearbeitet werden:

Aluminium, Edelstahl, Titan, Stahl, Messing, Kupfer, Guss, Bronze, Granit, Kunststein, Marmor, Keramik, Gummi, Dichtungsmaterialien, Schaumstoffe und Glas.

Technik & Vorteile

Unter Hochdruck bei geringer Hitze

Beim Wasserstrahlschneiden wird das zu bearbeitende Material durch einen Hochdruckwasserstrahl getrennt.

Druck & Temperatur

Dieser Strahl hat einen Druck von bis zu 3.800 bar.
Das zu schneidende Material erwärmt sich dabei kaum.

Flüssigkeit

Je nach Aufgabenstellung setzen wir abrasive Fluide (Arbeitsbereich 500 X 1.000 mm) oder Reinwasser (Arbeitsbereich 1.000 x 1.000 mm) ein.

Komplexität

Wir können Dichtungen sowie komplexe Teile mit zweidimensionaler Geometrie in jeder beliebigen Stückzahl fertigen.

Materialvorteil

Die Technologie eignet sich auch besonders zur Verarbeitung von Schaumstoffen, z.B. für Koffereinlagen.

Wasserstrahlschneiden

Sie suchen nach einem Partner für Ihr Projekt?

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und kontaktieren Sie uns.